Herzlich Willkommen auf unser Homepage !

Home Fanclub Semino Extras Community Links Impressum












"Ein Teil von mir"

 

Er ist wieder da – und das frischer und stärker als je zuvor: Semino Rossi, der wohl erfolgreichste männliche Schlagerstar der vergangenen 15 Jahre, präsentiert sein neues Album "Ein Teil von mir".


Es erscheint am 23. Juni 2017 und hat schon einen echten Radio-Hit hervorgebracht: Die erste Single "Wir sind im Herzen jung" landete im April mehrere Wochen in Folge auf Platz 1 der von MusicTrace erhobenen offiziellen Radio-Charts Konservativ Pop. Was für ein Bilderbuch-Start für die neue Zusammenarbeit zwischen dem argentinischen Superstar und Deutschlands traditionsreichstem Schlagerlabel Ariola (Sony Music). "Ich bin total überrascht vom Erfolg und sehr glücklich", strahlt der Frauenschwarm, der sich mit der autobiographischen Single ein wunderbares Geschenk zum 55. Geburtstag gemacht hat, welchen er in diesem Jahr feiert. "Die Fans haben das Lied von der ersten Sekunde an geliebt", berichtet Semino, "vielleicht weil es unser kollektives Motto ist. Wir sind jung geblieben; wir lieben das Leben und natürlich die Musik." Semino Rossis Album "Ein Teil von mir" sprüht vor Energie und feiert den Schlager wie kaum eines seiner Alben zuvor!


"Ein Teil von mir": Das Motto steht für Musik, Heimat und Familie. Das sind die drei wichtigsten Elemente in Semino Rossis Leben. Ein Song auf dem Album der alle drei vereint, ist "Zuhaus ist da, wo man dich liebt". Ein wunderschönes musikalisches Statement zu Werten, Wurzeln und Lebenswegen.


1985 kam Semino Rossi über Spanien nach Österreich. Geboren wurde er, wie man weiß, in Argentinien. "Ich fühle mich heute in Österreich zuhause", sagt er, "ich lebe jetzt schon länger in Österreich als ich in Argentinien gelebt habe. Aber mein Herz hat zwei Teile, und einer davon wird immer in Argentinien bleiben. Meine alte Heimat hat mir meine Geschichte gegeben." Seine Geschichte, das ist die des Straßenmusikanten, der lange auf den Erfolg gewartet hat. "Ich habe wunderschöne Dinge erlebt – aber dennoch: es gibt eine Balance aus guten und nicht so guten Erlebnissen. Das Glück kann ich heute genießen, weil ich auch schwierige Zeiten erlebt habe." Und dann sagt er etwas besonders Schönes: "Ich liebe Österreich, weil ich hier zu einem zufriedenen Menschen geworden bin."


Mit seiner Musik gibt er dieses empfundene Glück weiter. Und bekommt unglaublich viel zurück: Vier seiner Alben erreichten bislang Platz 1 in den österreichischen Albumcharts, eins davon auch in Deutschland, jedes wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet (die meisten mit Platin, Triple-Gold oder Doppel-Platin); er erhielt den ECHO, den Amadeus, die Goldene Stimmgabel, die Eins der Besten, die Goldene Henne und so ziemlich jeden anderen Medienpreis im deutschsprachigen Raum und war an die 500 Wochen in den deutschen Charts vertreten. Das ist bei den männlichen Schlagerinterpreten der letzten 20 Jahre einsame Spitze! Entsprechend groß war die Motivation aller Beteiligten, ein wirklich gutes neues Semino Rossi-Album zu schaffen. Mit der Wahl des Produzenten Thorsten Brötzmann (u.a. Helene Fischer, Howard Carpendale) landete Semino einen echten Glücksgriff: Nie klangen seine Songs frischer und moderner – ohne dabei aber das echte, große Gefühl zu verlieren, für das er und seine einmalige Stimme bekannt sind.


Traumhafte Balladen wie "Mi Bonita", "Deine Liebe ist wie Gold“ und "Bella Marie" wurden ihm ebenso auf den Leib geschrieben wie tanzbare Fox-Titel à la "Königin des Sommers" oder "Muy bien". Star-Autoren und -Kollegen wie Maite Kelly, Oliver Lukas und Tobias Reitz erdachten zeitlose, ergreifende und höchst eingängige Lieder, die zu großem Teil Hit-Potential haben! Und noch ein Lied, das er liebt: "Piccola e fragile", der italienische Superhit von Drupi, den Semino Rossi für "Ein Teil von mir" neu aufgenommen hat. Das Original stammt aus dem Jahr 1974 – also elf Jahre bevor Semino nach Europa kam. Entdeckt hat er ihn erst nachträglich.


Wie war überhaupt damals die erste Begegnung mit der europäischen Musik? Und speziell mit dem deutschen Schlager? Semino schmunzelt. "Der erste Schlager, den ich damals gehört habe, war von Roland Kaiser. Er hat mich sofort berührt." Es muss etwas ganz Neues gewesen sein, dieser oft als "typisch deutsch" titulierte Musikstil – oder? "Ja und nein. Natürlich ein bisschen anders als meine vorherige Musik. Aber in Argentinien habe ich ja auch schon 'La Paloma' oder 'Besame mucho' gesungen, die in meiner Heimat zu den schönsten Schlagern zählen.“ Wohl wahr. Und heute? Spürt ein Semino Rossi den von vielen Medien beschworenen Schlagerboom? "Ja", sagt er, "der Schlager ist modern geworden. Er hat so viel Power. Es kommt mir vor, als wäre gerade ein großer Schlager-Augenblick. Viele junge Fans sind dazugekommen – das tut uns natürlich gut. Wenn ich heute einen Samstagabend-Auftritt im Fernsehen habe, ist meine Musik auf einmal auch bei vielen jungen Fans bekannt. Das freut mich." Noch ein Grund mehr zufrieden zu sein.


Semino Rossis neues Album "Ein Teil von mir" inklusive der Hit-Single "Wir sind im Herzen jung" erscheint am 23.06.2017



 

"Amor"

 

Seit genau elf Jahren verzaubert Semino Rossi das Publikum mit seiner packenden Mischung aus verträumter Romantik und feuriger Leidenschaft – mit seinem neuen Album macht der 53-Jährige mit der unverwechselbaren Samtstimme seinen treuen Fans nun die größte Liebeserklärung: Auf “Amor” interpretiert Semino Rossi die berühmtesten Liebeslieder der Welt in einem völlig neuen Soundgewand. Die schönsten Lovesongs aller Zeiten, wie man sie noch nie zuvor gehört hat!

 

Schon mit seinem 2004 veröffentlichten Albumdebüt “Alles aus Liebe” konnte Semino Rossi die Herzen der Zuhörer im Sturm erobern und zählt seither zu den erfolgreichsten, charismatischsten und beliebtesten Künstlern innerhalb der deutschsprachigen Schlagerwelt. Nach Millionen verkauften Einheiten seiner elf bisher veröffentlichten Studioalben, unzähligen Goldenen und Platin-Schallplatten, ausverkauften Tourneen und Auszeichnungen wie dem ECHO, dem Amadeus Austrian Music Award, der Goldenen Henne, der Goldenen Stimmgabel sowie Krone der Volksmusik und vielen anderen präsentiert sich der Sänger und Entertainer 2015 von einer größtenteils noch unbekannten Seite: Semino Rossi verbindet auf “Amor” heißblütigen Latino-Flair mit opulent arrangierter Klassik und stimmungsvollem Pop/ Schlager-Verve zu einem sofort ansteckenden Mix. Buena Vista Social Club meets Wiener Opernball im Musikantenstadl – die perfekte Mischung zum Träumen und Tanzen, die sich nahtlos in das bisherige Schaffen des in Österreich beheimateten Argentiniers einfügt!

 

Schon immer hat Semino Rossi nach neuen Wegen, neuen stilistischen Ausdrucksformen gesucht, um die Menschen mit seinen Songs zu berühren: Ob während seiner musikalischen Anfänge als unbekannter Straßenkünstler, oder als heutiger Schlager-Superstar, der das Publikum mit seiner exotischen Ausstrahlung und seinem einnehmenden Charme um den Finger wickelt. Romantik, Leidenschaft, Seele, Emotion – kurz gesagt: Die ganz großen Gefühle waren von je her die wichtigste Antriebskraft in seinem aufregenden Leben. Und natürlich die Liebe, der Semino Rossi sein brandneues Album gewidmet hat. “Amor” ist Semino Rossis persönliche Sammlung von sofort zu Herzen gehenden Lieblingsliebesliedern: Mitreißende Coverversionen unsterblicher Welthits, kombiniert mit eigenen Kompositionen – zeitlos, ergreifend und wunderschön! Teils auf Deutsch, teils in seiner spanischen Heimatsprache performte Songs aus verschiedenen Epochen, Kulturkreisen und Genres, die sich um ein großes Thema drehen: Die Liebe. Nach dem 2013 veröffentlichten Top 2-Album “Symphonie des Lebens” schickt Rossi auf “Amor” nun Liebesgrüße aus aller Welt! “Die Liebe ist das allbestimmende Thema im Leben”, so Señor Rossi über das Leitmotiv seines neuen Longplayers. “Und eine Sprache, die jeder überall auf diesem Planeten versteht. Ohne die Liebe wäre diese Welt ein kalter, trostloser Ort. Sie ist unendlich wichtig; egal, ob es um die Liebe zu seinem Partner, zur Familie oder zu seinen Freunden geht. Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mensch Liebe in sich trägt. Die einen können sie besser zeigen als andere. Ich möchte diesen Menschen mit meinen Songs Mut machen, ihre Gefühle heraus zu lassen.”

 

Bereits vor rund eineinhalb Jahren begann Semino Rossi, sich erste Gedanken über die Songauswahl auf “Amor” zu machen. Zusammen mit dem vielfach Grammy ausgezeichneten Produzent Humberto Gatica (Barbra Streisand, Andrea Bocelli, Michael Jackson, Elton John) wählte er schließlich aus einem riesigen Repertoire von über 60 Stücken seine acht Lieblingssongs aus, bevor man sich gemeinsam in Gaticas Studio in Los Angeles an die Arbeit machte. Für Rossi der allererste Besuch in der turbulenten Stadt der Engel, während dem er sich bis auf einen kurzen Abstecher auf Hollywoods berühmten Walk Of Fame ganz auf die Aufnahmen zu “Amor” konzentrierte. “Anfänglich war ich ein wenig nervös, weil ich im Vorfeld nicht wusste, wie Humberto arbeitet”, erinnert sich Semino an seine ersten Eindrücke zurück. “Da Humberto Gatica aus Chile stammt und wie ich Spanisch spricht konnten wir völlig barrierefrei miteinander kommunizieren und uns über unsere Vorstellungen austauschen. Es herrschte sofort eine perfekte Atmosphäre zwischen uns; die Chemie stimmte einfach. Humberto ist ein Mensch mit extrem positiver Ausstrahlung und vielen guten Ideen; ich habe mein Können komplett in seine Hände gelegt.”

 

Und noch eine Premiere gibt es auf “Amor” zu feiern: Erstmalig war Semino Rossi auf besonderen Wunsch von Produzent Humberto Gatica in den vollständigen Produktionsprozess eines Albums eingebunden; von den Texten, über den Gesang, das Arrangement, die musikalische Entwicklung der Songs bis hin zum letzten Feinschliff. Eine wichtige Erfahrung für 53-Jährigen, der sich auf “Amor” musikalisch verwirklicht hat. Angefangen bei der eindringlich-getragenen Neuinterpretation des durch Elvis bekannt gewordenen Klassikers “Always On My Mind”, auf der niemand Geringerer als Jazz-Ikone Till Brönner an der Trompete zu hören ist. Weiter über das dramatische Remake von Barry Manilows Evergreen “Mandy”, die beschwingte Coverversion von Cat Stevens‘ Kuschelhymne “Morning Has Broken” oder Semino Rossis luftig-leichter Lounge-Version von Engelbert Humperdincks Nr. 1-Hit “The Last Waltz”, bis hin zum romantisch-verträumten Edith Piaf-Chanson “La Vie En Rose”, das Semino Rossi seiner geliebten Frau gewidmet hat. “Wenn ich dieses Lied höre, möchte ich sie einfach nehmen und tanzen! Meine Frau und meine Töchter sind meine größten Kritiker; sie entscheiden, ob mir ein Lied gelungen ist oder nicht. Es war mir eine große Ehre, diese zeitlosen Welthits neu interpretieren zu dürfen.”

 

Doch auch eigene, durchgehend auf Spanisch vorgetragene Stücke hat Semino Rossi mit “All by myself” oder “Por Mujeres Como Tu” nach liebevoll gepflegter Tradition mit im Programm, um die bunte Mischung auf “Amor” abzurunden und seinem südamerikanischem Temperament freien Lauf zu lassen. “Humberto betreibt ein sehr schönes Studio in Los Angeles”, so Semino Rossi schmunzelnd. “Eines Tages herrschten dort so hohe Temperaturen, dass die Klimaanlage komplett versagte! Es war dort viel zu warm, um diese heißblütigen Latino-Rhythmen einzuspielen. Also haben wir ausnahmsweise früher Feierabend gemacht und sind zum Abendessen gegangen – natürlich in ein mexikanisches Restaurant…”

 


"Symphonie des Lebens (Tour Edition)"

 

Semino Rossi gehört seit gut 10 Jahren zu den Top-Stars des deutschen Schlagers. Gold- und Platinalben pflastern seinen Erfolgsweg. Mit seinem aktuellen Album „Symphonie des Lebens“ kam es mit Dieter Bohlen zu einer Zusammenarbeit von zwei der renommiertesten Erfolgsgaranten im deutschen Musikgeschäft. „Semino Rossi ist für mich ein moderner Julio Iglesias. So etwas haben wir in Europa überhaupt nur ein Mal.“, schwärmt Dieter Bohlen nach seiner Zusammenarbeit mit dem argentinischen Superstar. Und es steht außer Frage, dass Semino mit seiner einzigartigen Tenorstimme zu den ganz großen Sängern im Schlagergeschäft gehört. Doch nichts belegt das Können eines Künstlers besser als dessen Präsenz auf der Bühne. Ohne Netz und doppelten Boden entscheidet das Publikum über Sieg oder Niederlage. Semino Rossi ist, wie seine gefeierten Konzerte beweisen, ein Meister der Bühne, ein Maestro der Gefühle. Bei ihm gibt es keine Tricks, keine falschen Versprechungen. Die ehrliche Haltung und die positive Emotionalität des argentinischen Sängers gelangen direkt ins Herz der begeisterten Menschen.


Seine Konzerte schenken den Besuchern ein Stück des Glücks zurück, das sein Leben in so faszinierender Weise beeinflusste. Sie sind rauschende Feste der Lebensfreude mit einem Funken sanfter Melancholie. Gefühlswelten, die den Argentiniern seit je her im Blut liegen. Kein Wunder also, dass die Menschen mittlerweile zu Hunderttausenden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Holland, Frankreich und sogar in Dänemark und Belgien in seine Konzerte pilgern. Und so ist es auch im Jahr 2013 wieder an der Zeit, die Fans mit einer spannenden Tour Edition des letzten Studioalbums „Symphonie des Lebens“ zu erfreuen. Semino möchte seine Fans auch dieses Mal wieder auf die kommende Tournee im Herbst einstimmen. Dafür wurden zusammen mit seinem langjährigen Erfolgsproduzenten Alfons Weindorf und dem bekannten Texter Bernd Meinunger fünf neue Songs und zusätzlich ein Medley bekannter Klassiker aufgenommen. Alle diese Titel wird Semino auf der Tournee singen und so spiegelt diese Tour Edition zusammen mit den Liedern des Originalalbums ohne Frage die Atmosphäre der kommenden Live-Konzerte im Herbst dieses Jahres wider.


Die neuen Songs verbinden südländische Romantik und wunderschöne Schlagermelodien. Die neuen Lieder passen maßgeschneidert in die musikalische Welt Seminos. Es sind Songs wie das romantische, zum Schunkeln auffordernde Liebeslied „Blumen der Sehnsucht“, die Semino stimmungsvoll auf den Leib und für die Live-Show geschrieben wurden. Dazu gehören naturgemäß auch klassische Balladen wie das fantastisch-monumentale „Danke, dass du bei mir bist“. In diesem Song spielt Semino seine gesanglichen Qualitäten voll aus. Die Liebesballade verzaubert uns mit spanischen Gitarrenklängen und einem voluminösen Orchesterarrangement, das sich zum Ende hin in einem einzigartigen Höhepunkt auflöst. Ein großer Song für einen begnadeten Sänger. „Das Herz der Welt“ folgt den großen Gefühlen der vorhergehenden Ballade und ist eine neue Version der berühmten Weise „Amazing Grace“ (englisch für Erstaunliche Gnade). „Amazing Grace“ ist ein englischsprachiges geistliches Lied, das zu den beliebtesten und bekanntesten Kirchenliedern der Welt zählt. In der deutschen Fassung ist es eine Ode an die Liebe, die „Liebe ist das Herz der Welt“ ist die Kernaussage, die in ihrer Emotionalität spirituell und ergreifend zugleich ist.


Aus dem Alltag des Tourneelebens – bei dem die Tage und Nächte der Künstler oftmals sehr einsam sein können – entstand der Song „Ich trag im Herzen ein Bild von Dir“. Das Bild der Frau oder Geliebten hilft über diese Einsamkeit hinweg und es ist sicher ein offenes Geheimnis welches Bild Semino für sich ganz persönlich im Herzen trägt. Der fünfte und letzte neue Titel ist in deutscher und spanischer Sprache gesungen. Das bildreiche Liebeslied „Meine Sonne bist du“ ist ein entspannter Bossa Nova umrahmt von melodiösen Panflötenklängen. Das Publikum wird diesen mit südamerikanischem Flair versehenen Song lieben.


Der absolute Höhepunkt der Tour Edition ist aber zweifellos die Interpretation dreier Lieblingsklassiker des Argentiniers zusammen mit dem Babelsberger Orchester. Es ist bekannt wie viel Freude es Semino macht, vor und mit einem großen Orchester zu singen. Das hat er schon einige Male getan u.a. auch mit André Rieu und José Carreras. Mit den Titeln „Que Sera“, „Caruso“ und „A mi Manera“ („My Way“) hat er sich gleich drei Welt-Klassiker der Musikgeschichte vorgenommen, die er mit Stimmgewalt und Leidenschaft in seiner Muttersprache singt. Der Orchesterklang verschmilzt dabei mit seinem einzigartigen Tenor. Die Stimme wird getragen von der Fülle des Klangkörpers hin zu neuen Höhen. Da ist Gänsehaut Pflicht …


Semino zeigt sich auf dem Tonträger „Symphonie des Lebens (Tour Edition)“ in absoluter Hochform. „Nackenhaare strammgestanden“ heißt es, wenn die wunderschönen Songs auf die betörende Stimme von Semino treffen. Und es sind ohne Frage diese fünf brillanten neuen Lieder und das begeisternde Medley mit großem Orchester die dieses Album und somit auch die kommende Tournee zu einem phantastischen Ereignis werden lassen.

 


"Symphonie des Lebens"

Der Begriff Symphonie kommt aus dem griechischem und bedeutet in seiner Urform zusammenklingend und harmonisch. Das neue Album von Semino Rossi „Symphonie des Lebens“ nimmt die Idee der Harmonie des Zusammenklangs auf und verbindet sie mit den Wundern unseres Lebens. Südländische Romantik, Liebe, Partystimmung und hintergründig immer auch ein bisschen Trost bietet das neue Werk des argentinischen Superstars.

„Symphonie des Lebens“ entstand in einer musikalischen Zusammenarbeit, über die im Vorfeld in ganz Musikdeutschland viel gesprochen wurde. Denn der argentinische Sänger Semino Rossi und der deutsche Starproduzent Dieter Bohlen sind bei diesem Album zum ersten Mal zusammen ins Studio gegangen, um eine perfekte Bohlen-Produktion mit Rossis wunderbaren stimmlichen Qualitäten zu vereinen. Semino Rossi wollte einen neuen musikalischen Weg beschreiten. Die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen war für ihn eine großartige und inspirierende Erfahrung. Bohlen war schon immer ein Bewunderer von Rossis einzigartiger Stimme und musste nicht lange über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit nachdenken: „Ich wurde seinerzeit von mehreren Seiten gefragt, ob ich nicht Interesse habe, Semino zu produzieren“, erinnert sich Dieter Bohlen. „Wir haben uns dann in Hamburg getroffen und waren beide davon überzeugt, dass die Chemie stimmt. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass in Semino großes Potential steckt. Jeder weiß, dass es mir in erster Linie auf Gefühl und Stimme ankommt, beides hat Semino. Sein südamerikanisches Herz ist in jeder Note, die er singt, zu hören.“

Gleich die erste Single „Bella Romantica“ offenbart so etwas wie ein Leitmotiv des neuen Albums. Es ist ein Lied, das Musik und Text mit Rossis sanfter und romantischer Persönlichkeit verbindet. Es darf in romantischen Liebesgefühlen geschwelgt werden, der fein ziselierte ¾-Takt lädt zum gemeinsamen Singen und Träumen ein. Ein Song wie „Bella Romantica“ bringt den Sänger Semino Rossi mit seiner ganzen künstlerischen Persönlichkeit auf den Punkt. Diese Einzigartigkeit hat Dieter Bohlen gesucht und letztlich mit seiner individuellen Kompositions- und Produktionsweise gefunden. Nicht weniger als 15 Songs sind am Ende bei den konzentrierten Studiosessions herausgekommen, die von Dieter Bohlen und seinem Team maßgeschneidert auf die einzigartige Stimme des Argentiniers hin komponiert und produziert wurden. Bohlens Handschrift ist unverkennbar, wobei das Augenmerk unverkennbar auf der Qualität der Songs lag, die letztlich immer die Grundlage jedes wirklich guten Albums sind. Dieter Bohlen hat hierfür fast alle Songs selbst komponiert, die Texte zu den Songs stammen aus der Feder von Oliver Lukas.

Mit Bedacht ausgewählte Ausnahmen sind nur der lateinamerikanische Jazzklassiker „Besame Mucho“ und der Demis Roussos-Hit aus dem Jahr 1973 „Goodbye my love, goodbye“, der hier in einer spanischen Version „Adios amor, adios“ zu hören ist.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Demis Roussos seit den musikalischen Anfängen Rossis ein großes Vorbild von ihm war und auch immer noch ist. Der Song ist eine persönliche Hommage an diesen großen griechischen Sänger. „Besame Mucho“ hingegen scheint wie für Semino Rossi geschrieben zu sein. In der Interpretation dieses Klassikers beweist der Argentinier seine ganze stimmliche Klasse. Der Song lässt dem Hörer über die gezielte Intimität der Produktion einen Schauer nach dem anderen über den Rücken fahren. Diese Qualität in Produktion und Interpretation setzt sich nahtlos in den neuen Kompositionen fort. Das Lied „Du hast mir Lebewohl gesagt“ wiegt uns mit seiner wunderschönen Melodie in liebesrauschenden Gefühlen. Es ist ein Abschiedslied mit der Hoffnung auf Wiederkehr der Geliebten, also genau der Hoffnung, die ja bekanntlich zuletzt stirbt: „Du hast mir Lebewohl gesagt, als ich in deinen Armen lag…, doch es wird nicht für immer sein“. Der Titel „Du bist meine Symphonie“ ist im Vergleich dazu ein reinrassiges Liebeslied mit tanzbarem Refrain. Mit anderen Worten ein perfekter Schlager mit sehnsuchtsvollen Zeilen über eine geliebte Frau, die in ihrer Schönheit und Extravaganz einer Symphonie gleicht und ihm den „Himmel auf Erden schenkt“.

Südamerikanisches Flair darf bei Semino Rossi-Alben seit je her nicht fehlen, denn auch bei seinen Live-Shows spielt südamerikanische bzw. argentinische Kultur und Folklore immer eine hervorgehobenen Rolle. Der heißblütige Song „Tanz noch einmal mit mir“ verbindet in diesem Zusammenhang südländisches Flair mit fröhlicher Partystimmung. Die Rhythmik der Flamenco-Gitarren und das auf den Punkt gespielte Akkordeon liefern den speziellen Sound für diese lebenslustige Tanznummer. Live wird das Lied sicher zu den Höhepunkten der großen Konzerttournee im Spätherbst dieses Jahres gehören.

Ein garantierter Singlekandidat des Albums ist die emotionale Ballade „Für immer und einen Tag“. Über der durchgängigen Rhythmik eines Boleros zelebrieren großangelegte Streicherflächen orchestralen Glanz, der zusammen mit Semino Rossis Stimme die Welt ein wenig heller werden lässt. Auch hier steht inhaltlich das wohl schönste Gefühl im Mittelpunkt – das Verliebt sein und die Liebe. Im Song „Maria Dolores“ steht eine angebetete Frau im Mittelpunkt der Geschichte. „Maria Dolores ist ihr Name und die sanfte Minne des Begehrens streift durch Musik und Text. Das Lied ist ein wunderbarer Schlager mit einem Hauch Fernweh, denn auch hier umweht uns südamerikanische Melodik, Romantik und Temperament. Und wie so oft kommt einer der schönsten Titel ganz zum Schluss des Albums. Feuerzeuge hoch, denn jetzt kommt eine Ballade, die zu dem besten gehört, was Schlagerdeutschland je zu hören bekommen hat. „Ich danke dir“ ist ein Liebeslied der besonderen Art. Es ist bei jedem Ton, jedem Wort zu hören, dass es dem Sänger ernst ist und er der Frau seines Lebens, die in guten wie in schlechten Zeiten immer an seiner Seite und für ihn da war, mit diesem Lied ein wunderbares Geschenk machen will. Dieses musikalische Präsent hat so viel Wahrhaftigkeit und emotionale Tiefe, das „Ich danke dir“ ohne Zweifel zu den ganz großen Balladen Semino Rossis und vielleicht sogar zu den wunderschönsten im deutschen Schlager gehört.

„Semino Rossi ist für mich ein moderner Julio Iglesias. So etwas haben wir in Europa überhaupt nur ein Mal“, schwärmt Dieter Bohlen nach seiner Zusammenarbeit mit dem argentinischen Superstar.

Das musikalische Experiment Dieter Bohlen und Semino Rossi ist somit auf allen Ebenen aufgegangen. Die Songs von Bohlen sitzen so perfekt, dass zu hoffen ist, dass dieses Album nicht das Letzte ist, das diese beiden Giganten des deutschen Musikgeschäfts zusammen aufgenommen haben.


"Augenblicke"

"Augenblicke (Deluxe)"

 

„Augenblicke“ heißt das neue Album des argentinischen Superstars Semino Rossi.

 

Die letzten Jahre Rossis waren von zahlreichen Tour-Terminen, großen Erfolgen und viel Zeit für Aufnahmen im Studio geprägt, so dass es nach der Tournee 2010 an der Zeit war, sich in Ruhe zu besinnen. Sein neues Album „Augenblicke“ trägt diesen Gedanken Rechnung und öffnet uns in seiner musikalischen Vielfalt alle Türen zur Welt des charmanten und sympathischen Argentiniers. Frei nach dem Motto: Genieße jeden wunderbaren Augenblick, denn Augenblicke sind kostbar, gibt uns Semino Rossi wieder ein vielseitiges musikalisches Kleinod der besonderen Art an die Hand. Da wird deutsch und spanisch gesungen und auch musikalisch wird deutscher Schlager, internationale Popmusik und lateinamerikanischer Spirit zu einem fesselnden Cocktail gemischt.


Wer immer Semino persönlich kennen lernt ist beeindruckt von der Spiritualität und menschlichen Wärme, die er verströmt und die auch sein Charisma begründen. Die Menschen merken schnell, da steht einer, der spricht und singt mit ganzer Seele, der offenbart uns etwas aus seinem Innersten. Diese Charakterzüge sind neben seiner genialen Stimme sicherlich auch Puzzlestücke seines Erfolges. Denn Semino Rossi ist heute fraglos einer der erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Schlagersänger. Ein ECHO, vier AMADEUS und weitere Auszeichnungen sowie zahlreiche Gold- und Platinawards, ausverkaufte Konzerthallen und über 3,5 Millionen verkaufte Tonträger – davon hatte Semino Rossi lange nicht einmal zu Träumen gewagt.

 

Das Album „Augenblicke“ enthält in erster Linie Lieder, die von gefühlvollem und sehnsuchtsvollem Charakter geprägt sind. Die erste Single „Das Tor zum Himmel ist die Liebe“ ist ein persönliches Liebeslied an seine Frau und resümiert auch ganz nebenbei die glückliche Wendung in seinem Leben vom Straßenmusiker zum Schlagerstar, bei der auch die Liebe der Beiden eine wichtige Rolle spielte. Denn wer die Liebesgeschichte der Beiden kennt, weiß, dass gerade Gabi immer an das Talent ihres Mannes geglaubt hat und ihn bis heute in jeder Beziehung unterstützt. Und genau diese Historie nimmt der Text auf: „Immer wieder denk ich zurück, an mein Leben ohne Glück, die ganze Welt war ohne Glück, dass es dich gibt, das wusst ich nicht. Doch heute bist du mein Sonnenschein, ich fühl mich niemals mehr allein.“ Der Text wie die wunderschöne Melodie trägt dieser romantischen Liebe und den großen Gefühlen Rechnung.


Mit der gelungenen deutschen Coverversion des Toni Braxton-Hits „Unbreak My Heart“, auf Deutsch „Heil mir mein Herz“, beweist Semino auf eindrucksvolle Weise, dass er jedem Hit seinen ganz eigenen Stempel aufdrücken kann und den Song so zu neuen Ufern führt. „Heil mir mein Herz“ ist eine wunderschöne Ballade mit perfekt arrangierten Streichern und orchestraler Größe. Man könnte auch von einem Liebeslied der Superlative sprechen, das zusammen mit der grandiosen Stimme Rossis zu einem musikalischen Hochgenuss wird und damit eine Klasse erlangt, die im deutschen Schlager sonst kaum zu finden ist.


Doch auch gradlinige und eingängige, zum Schunkeln einladende Schlager sind auf Augenblicke zu finden. Das sind genau die Lieder, die seine Fans auch live so sehr lieben. Ein schönes Beispiel hierfür ist das Lied „Sag noch mal, dass du mich lieb hast“. Das Lied ist ein Rossi-Schlager der Extraklasse. Er vereint alles, wofür Semino Rossi als Schlagerstar steht. Der Titel hat einen Mitsingrefrain, lädt rhythmisch zum Schunkeln und Mitklatschen ein und findet in jedem Fall die richtigen Worte zum Thema Liebe. Schlagerfan, was willst du mehr?


Herausragend sind auf „Augenblicke“ wie immer die Songs in seiner Muttersprache. Auf dem Tonträger sind fünf spanischsprachige Lieder enthalten. Es sind vier Coverversionen von unvergesslichen internationalen Hits wie „Blue Bayou“ (auf spanisch „Lago Azul“), „Unchained Melody“ (auf spanisch „Melodia Desencadenada“) und „Please Release Me“ – die spanische Version dieses Liedes heißt „Los Recuerdos De Tu Amor“ und „Sierra Madre del Sur“. Es war schon immer Seminos Wunsch, seine englischsprachigen Lieblingshits auf Spanisch einzusingen. Denn: „Die spanischen Songs kommen nicht nur bei den Fans gut an, sondern vor allem auch bei mir“, schwärmt Semino. „Es ist für mich immer eine große Freude, in meiner Muttersprache zu singen und gerade diese Lieder haben mich immer schon ganz besonders berührt.“


Semino Rossi liefert uns mit „Augenblicke“ den unwiderlegbaren Beweis dafür, dass sich Qualität am Ende immer durchsetzt und Musik der beste Weg ist, um persönliche Eindrücke und Erfahrungen – ob freudige, ob schmerzhafte – den Menschen näher zu bringen. In welcher Sprache auch immer, Semino Rossis Songs bewegen, berühren und begeistern durch die Schönheit im musikalischen Arrangement, die Emotionalität und nicht zuletzt durch Seminos unvergleichliche Stimme.


„Augenblicke“ erscheint zudem als hochwertig gestaltete Deluxe Edition mit drei unveröffentlichten Bonus Tracks und exklusiven Videoaufnahmen für alle eingefleischten Semino Fans.

 


"Die Liebe bleibt"

"Die Liebe bleibt (Deluxe)"

 

"Wenn ich mit Menschen- und Engelszungen redete, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nur ein tönendes Erz oder eine gellende Zimbel. Und wenn ich die Prophetengabe hätte und alle Geheimnisse durchschaute und alle Erkenntnis besäße, und wenn ich allen Glauben hätte, so dass ich Berge versetzte, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nichts." (aus dem "Hohelied der Liebe")

 

"Die Liebe bleibt" heißt das neue Album von Semino Rossi und kein Titel könnte das Credo des argentinischen Superstars besser verdeutlichen. Semino hat ein großes Herz und die Liebe in all ihren Facetten spielt in seinem Leben seit je her eine tragende Rolle. Die Liebe zu seinen Eltern, zu seiner Frau Gabi und den Kindern, zur Musik, die ihm immer heilig war und nicht zuletzt die Liebe zu den Menschen allgemein, die ihn dazu leitet, immer wieder armen, kranken und benachteiligten Menschen zu helfen. Er weiß genau wie wichtig das ist, hat er doch selbst viele Jahre seines Lebens von der Hand in den Mund gelebt und sich mit Straßenmusik über Wasser halten müssen. Eine harte Zeit des Überlebenskampfes, die ihn sehr geprägt hat. Doch verlieren wir uns nicht in der Biografie des Künstlers, die mittlerweile mehr als bekannt ist.

 

Wer immer Semino Rossi kennen lernt, ist beeindruckt von der Spiritualität und menschlichen Wärme, die er verströmt und die auch sein Charisma begründen. Die Menschen merken schnell, da steht einer, der spricht und singt mit ganzer Seele, der offenbart uns etwas aus seinem Innersten – Momente der Wahrheit und der ehrlich gemeinten Liebe zu den Menschen.

 

Das neue Werk des argentinischen Frauenschwarms trägt dem in jeder Beziehung Rechnung und bietet Songs, die berühren und seine außergewöhnliche Stimme zum Tragen bringen. Wie immer saß Produzent und Freund Alfons Weindorf an den Reglern, der es wie kein Zweiter versteht, Seminos Stärken in wundervolle Klänge zu verpacken. Das ist eine nicht zu unterschätzende Gabe Weindorfs, die über die Jahre betrachtet nicht unerheblich zum Erfolg Seminos beigetragen hat.

 

Es gibt auf dem Album jede Menge Singlekandidaten. Die erste Singleauskopplung des Albums ist das einfühlsame und aufrichtige "Bist du allein in dieser Nacht". Lange Zeit getrennt und voll Sehnsucht – doch die Liebe bleibt. Nichts kann die Liebe entzweien. Es ist sicher kein Geheimnis, welcher Person Semino dieses Lied gewidmet hat...

 

Ein weiterer heißer Singlekandidat ist das Liebeslied "Ein neues Glück". Der Song überzeugt durch seine sanft schwingende lateinamerikanische Rhythmik und einen Text, der den Menschen Trost und Mut zu neuen Wegen in der Liebe wie im Leben gibt. Semino dazu: "Es ist wichtig, dass wir alle erkennen, dass es auch in scheinbar ausweglosen Situationen immer wieder neue Türen gibt, die sich für uns öffnen. Letztlich gibt uns jede Krise neue Kraft, weil wir uns zwangsläufig auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens besinnen." Der Text stammt übrigens aus der Feder des Texters Bernd Meinunger, der ebenfalls schon seit dem ersten Album Seminos Gedanken in wunderschöne Worte fasst.

 

Ohne Rosen geht bei Semino bekanntlich nichts. Er liebt diese gut duftende Blume, die die Frauenwelt seit Jahrhunderten begeistert – manch einer wird sich sicher noch an die sensationelle Rossi Schokolade mit Rosenflavour erinnern. Und so ist mit "Wenn die weißen Rosen blühen" auch wieder ein wunderschön verträumter und zum Schunkeln einladender "Rosensong" auf dem Album. Das heitere Liebeslied schwingt wie ein Walzertraum im Dreiviertel-Takt durch die Hifi-Boxen.

 

Doch "Die Liebe bleibt" hat natürlich noch viel mehr zu bieten: Herausragend sind auch hier - wie schon so oft - die Songs in seiner Muttersprache. Diesmal hat sich Semino eine der schönsten Balladen der Popgeschichte vorgenommen und "Nights In White Satin" (im Original von The Moody Blues) auf Spanisch eingesungen. Und es dauert nur wenige Takte, um zu erkennen, dass es eine gute Idee war. Semino liebt diesen Song und genau das lässt diese Coverversion zu einem echten Höhepunkt des Tonträgers und sicher auch der Live-Konzerte werden. Denn Semino Rossi wird 2010 vom 9. Februar 2010 bis zum 24. April 2010 wieder live auf Tournee durch zahlreiche Städte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Holland gehen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Wer im Frühjahr nicht kann oder keine Karte mehr bekommen konnte, braucht aber auch nicht traurig sein, denn die Tour wird im Herbst 2010 fortgesetzt.

 

Wichtig ist es sicher an dieser Stelle auch noch zu erwähnen, dass es das Album "Die Liebe bleibt" auch wieder als Deluxe Edition mit Bonus Liedern und einer DVD geben wird.

 

Semino Rossi ist einer der besten Sänger im Pop- und Schlagergeschäft. Er liefert uns mit diesem Album den unwiderlegbaren Beweis dafür, dass sich Qualität am Ende immer durchsetzt. Und es überrascht uns unterbewusst mit der mächtigsten Erkenntnis aller Zeiten: Am Ende bleibt uns allen nur die Liebe - und diese Einsicht zählt!

 


"Einmal Ja - Immer Ja (Tour Edition)"

"Einmal Ja - Immer Ja (Tour Edition Deluxe)"

 

 

„Die Musik und der Gesang haben mein ganzes Leben geprägt, deshalb bedeutet mir für Euch zu singen so viel. Die Atmosphäre eines Theaters, einer Bühne, mein Orchester und mein Publikum lassen mein Herz höher schlagen – alles wovon ich ein Leben lang geträumt habe, darf ich heute auf der Bühne erleben.“ (Semino Rossi 2008)

 

Eine rote Rose für die Liebe und die Musik

 

Die rote Rose als Symbol der Liebe und eine überwältigende Stimme für Millionen – das ist Semino Rossi. Nichts belegt das Können eines Künstlers besser als dessen Präsenz auf der Bühne. Ohne Netz und doppelten Boden entscheidet das Publikum über Sieg oder Niederlage. Semino Rossi ist, wie seine gefeierten Konzerte beweisen, ein Meister der Bretter, die die Welt bedeuten, ein Maestro der Gefühle. Bei ihm gibt es keine Tricks, keine falschen Versprechungen. Die ehrliche Haltung und die positive Emotionalität des argentinischen Sängers gelangen Ton für Ton ins Herz der begeisterten Menschen. Seine Konzerte schenken dem Auditorium ein Stück des Glücks zurück, das sein Leben in so faszinierender Weise beeinflusste.

 

Ein Traum wird wahr!

 

Schon seit frühester Kindheit liebt Semino die Musik und träumt  von einer Karriere als Sänger. Doch in seiner Heimat Argentinien bleiben die Türen zum Erfolg für ihn verschlossen. Seine romantischen Lieder passen dort einfach nicht zum Zeitgeist. Wie ein romantischer Troubadour packt er schließlich seine Koffer, kauft ein One-Way-Ticket und wagt den Sprung über den Großen Teich nach Spanien. Doch auch in Europa bekommt er nichts geschenkt. Semino lernt sein musikalisches Handwerk auf der Straße, musiziert für ein paar Euro in Restaurants, auf belebten Plätzen und in U-Bahnen. Er  spielt Gitarre und singt zusammen mit seinem Freund Humberto Buenaventura ohne Übertreibung um sein Leben. Es ist ein hartes Geschäft ohne Sicherheiten, doch Semino folgt unverdrossen seiner Berufung. Niemals verliert er den Glauben an sein Talent als Sänger und lebt weiter seinen Traum. „Ich wusste manchmal nicht, ob ich die Miete für den nächsten Monat würde bezahlen können“, erzählt Semino ehrlich. „Es war wie ein kleines Wunder, als ich eines Tages bei einem Auftritt in einem Lokal in Innsbruck ein bezauberndes Mädchen kennen lernte, dem meine unsichere finanzielle Situation völlig egal war. Meine Frau Gabi. Wir wussten sehr schnell, dass wir für immer zusammengehören“. Die tiefen Gefühle für seine Frau spiegeln sich auch im Albumtitel wider: „Einmal Ja – Immer Ja“. „Durch das Ja-Wort, das wir uns vor über 16 Jahren gegeben haben, gehören Gabi und ich für immer zusammen.“ Seminos Schicksal ist wie der sanfte Oberton seines Erfolges, prägt ihn als Mensch und als Künstler. Dies ist der Schlüssel seines Erfolges!

 

Die Bühne ist, was wirklich zählt….

 

Der neue Tonträger „Einmal Ja – Immer Ja (Tour Edition)“ trägt all dem Rechnung. Mit diesem außergewöhnlichen Album – das es auch mit DVD als Deluxe Edition gibt – wurde die Idee, eine CD zu produzieren, die die Atmosphäre der kommenden Live-Konzerte im Herbst widerspiegelt – ohne ein Live-Album zu sein – musikalisch perfekt umgesetzt. Neben acht bekannten Titeln aus dem Nummer-1-Album „Einmal Ja – Immer Ja“, das mittlerweile mit mehreren Gold-, Platin- und Doppelplatin-Awards in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet wurde, sind acht nagelneue Supersongs auf der Tour Edition zu genießen. Auf der Deluxe Edition ist neben der CD noch eine DVD mit sechs Videoclips, einem in Deutschland und Österreich bisher unveröffentlichten Interview mit Leonard sowie eine Bildergalerie zu finden. Zwei  Videoclips wurden extra für die Deluxe Edition gedreht. Zusätzlich sind noch vier Bonus-Titel auf dem Album zu finden. Von den Bonus-Tracks sind die beiden Songs „So wär die Welt ohne Dich“ und „Wenn ich träum“ bis jetzt noch nie auf den Solo-CD’s von Semino veröffentlicht worden. Weitere Bonus-Titel sind die bekannten und ergreifenden spanischen Versionen von „Ave Maria En El Morro“ und der Superhit aus dem Musical „Evita“ „No Llores Por Me Argentina“ (engl. „Don’t Cry For Me Argentina“). Die beiden Songs gehören zu den absoluten Höhepunkten des Live-Programms, wenn Semino die Lieder nur mit seiner Gitarre als Begleitung vorträgt.

 

Mit Herzblut und Leidenschaft…

 

Mit Herzblut und Leidenschaft ist Semino ins Studio gegangen, um die neuen Stücke einzusingen. Er zeigt sich bei den neuen Werken in absoluter Hochform. „Nackenhaare strammgestanden“ heißt es, wenn die wunderschönen Songs – von Alfons Weindorf wie immer mit viel Liebe produziert – auf die betörende Stimme von Semino treffen. Und es sind ohne Frage, diese acht brillanten neuen Lieder, die das Album und somit auch die kommende Tournee zu einem phantastischen Ereignis werden lassen.

 

Stimmungsvoll und mit viel Gefühl vorgetragen lädt die erste Single „Rot sind die Rosen / Son Todas Bellas“ in deutsch-spanischer Version zum sanften Schunkeln ein. Der Titel war Seminos erste Verkaufssingle und konnte sich sofort in den deutschen und österreichischen Single-Charts platzieren. Ebenfalls ein Single-Kandidat ist das ergreifende Liebeslied „Himmel, Sonne, Mond und Sterne“. Es ist ein mitreißender Song mit Begeisterung und Pathos interpretiert, der der Liebe ein hingebungsvolles Denkmal setzt. „Un Canto A Galicia“ ist ein Hit von Julio Iglesias. Der Song gehört zu Seminos spanischen Lieblingsliedern und so war es klar, dass er ihn irgendwann mal aufnehmen würde. Der Titel versprüht einen gefühlvoll- und sehnsuchtsvollen Charakter, der wohl bei jedem Hörer aufrichtiges Fernweh erzeugt. Ein musikalischer Höhepunkt des Albums ist die deutsch-spanische Version des Kastelruther Spatzen-Hits „Ich schwör“.  Semino hat aus alter Verbundenheit einen der größten Hits der sieben Musiker aus Südtirol interpretiert. „Ich schwör“ ist schon bei den Spatzen ein bewegender Song, doch was Semino aus der Ballade macht ist, ohne zu übertreiben, eine echte Sensation. Der bekannte Chor des Münchener Theaters am Gärtnerplatz, umrahmt von einer einfühlsamen Orchestrierung, und Seminos gefühlvolle Interpretation verleihen dem Lied im Zusammenklang fast überirdische Größe. Es steht außer Frage, dass dieser Titel zu den Höhepunkten der kommenden Herbstshows gehören wird.

 

Mit dem Klassiker „Concierto De Aranjuez“, der eigentlich als Solokonzert für Gitarre und Orchester von Joaquin Rodrigo (1901 – 1999) komponiert und mit einem spanischen Text versehen wurde, beweist Semino, dass er mit seiner Stimme auch im klassischen Fach seinen Mann steht. Ein wirklich beeindruckendes Stück des argentinischen Superstars. Doch auch die Fans des traditionellen Schlagers kommen wieder auf ihre Kosten. Speziell das schöne Liebeslied „Momente des Glücks“ ist ein Schlager im bewahrten Rossi-Stil. Die weit geschwungenen Melodielinien des Titels bringen seine vielseitigen stimmlichen Möglichkeiten voll zur Geltung.

 

Als kompletter Gegensatz setzt Semino mit „Esa Triste Guitarra“ auf folkloristische Elemente. Mit diesem von südamerikanischen Rhythmen geprägten Lied führt uns Semino musikalisch in seine Straßenmusik-Vergangenheit zurück. Dieses eher einfach instrumentierte, intime Stück bringt die Sonne Argentiniens in die Konzerthallen. Semino singt diesen Titel zusammen mit seinem alten Wegbegleiter Humberto Buenaventura, der auch bei den kommenden Konzerten sein Duettpartner sein wird. In der gleichen Tradition steht die bewegende italienische Ballade „Caruso“. Das Stück ist ebenfalls ein bekannter Klassiker und wurde von keinem geringeren als Lucio Dalla komponiert. Es ist – wie der Titel verrät – dem großen Enrico Caruso gewidmet. Melancholie und Schönheit verbinden sich in diesem Lied zu einer faszinierenden Einheit – lassen magische Bilder vor dem inneren Auge vorbeiziehen…

 

Und Vorhang auf…!

 

Mit großen Erwartungen und aufrichtiger Vorfreude kann Semino Rossi es kaum erwarten, sein neues Programm und damit auch die neuen Titel seinen Fans live vorzustellen. Das Album „Einmal Ja – Immer Ja (Tour Edition) gibt dazu Melodien und Takt  vor. Die Bühne ruft! Also „Vorhang auf“ für einen der besten und erfolgreichsten Sänger dieses Jahrzehnts! „Vorhang auf“ für Semino Rossi!

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.seminorossi.com